Ausschreibung

Medienkunstfellows

Neues Förderprogramm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Die neuen Förderprogramme Medienkunstfonds und Medienkunstfellows des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen fördern ab 2021 mit einem Gesamtvolumen von 940.000 Euro kooperative Projekte der Medienkunst & digitalen Kultur von Institutionen und freien Initiativen in NRW.

Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk medienwerk.nrw und betreut durch das Büro medienwerk.nrw.

Der Call for Projects richtet sich an alle Institutionen und Initiativen, Bündnisse und Kollektive, Orte und Räume der Medienkunst & digitalen Kultur, deren kooperative Projektvorhaben sich künstlerisch und kulturell mit dem zeitgenössischen technologischen/medialen Wandel und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft auseinandersetzen.

Das Medienwerk.NRW begreift Medienkunst als eine vielfältige künstlerische Praxis. Mit dem Einsatz von u.a. spekulierenden, experimentellen, hinterfragenden und dokumentarischen Strategien thematisiert, erforscht, kommentiert und übersetzt sie aktuelle Fragen rund um Kunst, Technologie und Gesellschaft sowie deren Verschränkungen und Veränderungen. Sie kann eine Vielzahl von Formen annehmen und dazu beitragen, eine vielstimmige gesellschaftliche Debatte zu befördern. Ihr Spektrum reicht von bildender Kunst über Film, Musik und Performance bis hin zu neueren medialen Formen wie z.B. der virtuellen Realität und hybriden Räumen.

Medienkunstfellows
Fellowship für Kunst, Technologie und Gesellschaft

Das Förderprogramm „Fellowships für Kunst, Technologie und Gesellschaft“ setzt sich zum Ziel, Impulse und Ansätze aus anderen Regionen, Ländern und Kontinenten nach NRW zu holen und somit neue Verknüpfungen mit internationalen Diskursen und Praxen der Medienkunst & digitalen Kultur herzustellen. Das Programm, das verschiedene künstlerische oder wissenschaftliche Forschungsvorhaben mit einem Gesamtvolumen von 240.000 Euro (2021 – 2023) fördert, ermöglicht eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Auswirkungen des technologischen und medialen Wandels auf die Gesellschaft. Institutionen und freie Initiativen können sich ab sofort gemeinsam mit ihrer*ihrem Fellow bewerben.

Einreichungsfrist für Projektvorschläge beim Büro medienwerk.nrw (Projekte 2022 bis 2023): 15. Februar 2022




Bitte folgen Sie den Verlinkungen für

Ansprechpartner:
Fabian Saavedra-Lara, Klaas Werner
Telefonische Sprechstunde Förderberatung | Tel. 0231 137 34 683
Montags 14:00 bis 18:00 und Donnerstags 10:00 bis 14:00 Uhr.
Oder jederzeit per E-Mail unter info [at] medienwerk-nrw.de